„Annie Questions?“ veröffentlichen ihr/e neue/s Album/DVD „Annie Questions? with Strings“ als eine huldvolle Hommage an die Ära der Motown- und Stax-Sounds.

Natürlich gehen gleich bei den ersten Geigenstrichen des neuen Albums der Paradiesvögel des Funk, “Annie Questions? with Strings“, die akustischen Warnleuchten an. Spätestens seit Charlie Parkers orchestraler Elegie “Charlie Parker with Strings“ (1950) gehört diese Kombination zum El Dorado populärer Musiker aus Jazz, R’n’B, Funk’n‘Soul.

Mal abgesehen davon, dass die ‘Clones Of Dr. Funky P.‘, nach mittlerweile über 25jähriger musikalischer Kooperation im Dienste des Funk, niemandem mehr beweisen müssen, dass sie auf dem Niveau großer musikalische Unterhaltungskunst agieren, stellt das aktuelle Album dennoch ein erneutes kreatives Update in Sachen populärer Musik dar. Und dies – unter souveräner Führung des Maximo Lider Dr. Funky P. – mit einer augenzwinkernden Haltung, die bei allem Ernst der Lage charmant ein Lächeln integriert.

Denn das Album “Annie Questions? with Strings“, welches am 21.11.2015 simultan mit der gleichnamigen, um zahlreiche Liveaufnahmen angereicherten DVD erscheint, ist ebenso ein ästhetisch-virtuoses Spiel mit den Möglichkeiten des Sanften und Fragilen wie mit dem Kraftvollen, Energiegeladenen. Die superben Streicherarrangements aus der Feder des Questions?-Keyboarders Christian Schega, empathisch dirigiert und impulsiv intoniert von Dr. Funky P. und dem Komponisten himself, sind große Geste und fette Hommage in Richtung des Populären, ohne die eigene ursprüngliche Identität zu verlieren. Dafür sorgen Schegas beseelte Linien, gefühlvolle Cluster und virtuose Läufe, die mit hintergründiger Eloquenz die Geschichten der Songs (mit-)erzählen, ergänzen und kommentieren. Die an sich schon subtilen Jams der 10köpfigen Formation erhalten dadurch weitere zusätzliche tiefe Ebenen. Dazu kommt das durchdachte Konzept, dem Flauschigen im Wechsel mit den Rare Grooves der ‘Questions?‘ immer auch das Pure des Funk gegenüberzustellen. Vor allem aber tuen Rhythmus- und Bläsersection ihr Übriges, der Songinstrumentierung die nötige Intensität zu verleihen, schaffen so mit scheinbar mühelos-spielerischer Eleganz das Fundament, auf dem sich die Vokalisten Dr. Funky P. und Mary in ihrer gesamten stimmlichen Breite und Ausdruckskraft entfalten können. Mit reduziertem Gestus erzeugen die Musiker einen nahezu verschwörerischen Sound, in den sich das Streicherensemble bequem einfinden kann … ebenso, als arbeite man bereits ein Vierteljahrhundert in dieser Besetzung zusammen.

“Annie Questions? with Strings“ wird damit all diejenigen erfreuen, die die Band als moderne Stilerben der Motown und Stax-Ära wahrnehmen. Alle anderen werden es lieben, in diesem vollen, luxuriösen Klang zu schwelgen.

itunes_logo-256amazonmp3google-play-logo

…und weitere Anbieter.